There was a problem loading the comments.

Wie kann ich meine Wordpress Webseite aus dem Backup wiederherstellen?

Support Portal  »  FAQ  »  Viewing Article

  Print
Ziel dieser Anleitung ist es aufzuzeigen, wie man eine Wordpress aus dem Backup wiederherstellen kann. Dies kann notwendig sein, wenn die Webseite aufgrund eines Updates nicht mehr funktioniert. In unserem Beispiel werden wir die Webseite "musterblau.ch" wiederherstellen.

Hinweis:
Alternativ können wir für Sie die Wiederherstellung vornehmen, wobei wir unseren Aufwand mit 90 CHF (exkl. MwSt.) in Rechnung stellen würden. Erstellen Sie hierfür ein Ticket im Kundencenter unter https://member.novatrend.ch.



Schritt 1 - Vorbereitung
  1. Melden Sie sich im Kundencenter unter https://member.novatrend.ch an.
  2. Klicken Sie auf der linken Seite auf "Webhosting".
  3. Klicken Sie beim entsprechenden Hosting auf den orangen Knopf "cPanel".
  4. In einem ersten Schritt müssen Sie herausfinden, in welchem Ordner die Wordpress Installation liegt und welche Datenbank verwendet wird. Klicken Sie hierfür im cPanel auf "Domänen"
    9009858236ce0cbce6ba47d6265ec2feaec7945af6e1c3b880c33709e5ce46c74e023fc5a44d03d9?t=c31e2e330cd351bb84320f797d16c6d3

  5. Auf dieser Seite sehen Sie eine Übersicht aller Domains auf dem Hosting mit dem dazugehörigen Dokumentenstamm.
    485cb2e172abd4f3348b2e6135c871a5fd38299918ef4117f63516670a03ca3a6bc4a6a114f0accb?t=18d511ebf07f42fa31e49573fbacbc05

  6. In unserem Beispiel möchten wir die Wordpress Seite von "musterblau.ch" wiederherstellen. Daher muss der Ordner "public_html" wiederhergestellt werden.
    Achtung!
    Es kann sein, dass sich in einem Ordner mehrere Webseiten befinden. Falls dies der Fall sein sollte, können Sie nicht den gesamten Ordner wiederherstellen und lediglich die Dateien und Ordner der zu wiederherstellen Wordpress-Seite auswählen.


  7. Nun müssen Sie noch herausfinden, welche Datenbank zu Ihrer Wordpress Seite gehört. Klicken Sie direkt auf den entsprechenden Dokumentenstamm Ihrer Webseite, um den Dateimanager zu öffnen.
    01ca10b3dcc0a2428e5c69c67f138eb60a997a63e9c29bb00f5728e5875c24a6b41cdfcad463fe41?t=99ed1d3761935e1119889a4c2220a6a8

  8. Sie sollten nun direkt im korrekten Pfad landen. Hier sollten Sie eine Datei mit dem Namen "wp-config.php" sehen. Diese Datei enthält die Datenbankinformationen. Um die Datei einsehen zu können, müssen Sie es mit der rechten Maustaste anwählen und auf "View" klicken.
    6e5eddc18abe28d319926dc0bace3bf0f8dcd78d960cfcd0267501ade9946491081df78dc9c68189?t=37e3647bf5e7fe3e4a35700e47ae4b61

  9. Nun sollten Sie den Inhalt dieser Datei sehen. Der Datenbankname wird hier zwischen zwei anführungzeichen erwähnt, die nach define( 'DB_NAME' angegeben wird.
    54811cf2f03f03c3c0284cf4aad55c5f0f3b62ffd12283bc765dfda87464b19392b417ab93107455?t=2b307d7a690ff49f61c8162b84f55161

  10. Nun wissen wir, dass wir den Ordner "public_html" und die dazugehörige Datenbank "musterb1_wp880" wiederherstellen müssen, um Wordpress auf den gewünschten Stand zurückzusetzen.

Schritt 2 - Webseite wiederherstellen
  1. Das Sie nun wissen, welcher Ordner und welche Datenbank wiederhergestellt werden muss, können Sie im cPanel den "Acronis Backup" öffnen.
    8f3f74487327171e366fb272667d0ecc1f470d2b5fb9fd02ab868a8badea4d16d15bafe3086c25d3?t=f0d0461fe512f8dbd5dd90402835326f

  2. Wählen Sie aus, auf welchen Zeitpunkt Sie die Webseite zurücksetzen möchten. In unserem Beispiel funktioniert die Webseite seit dem 2. Juni 2021 13:00 Uhr nicht mehr. In diesem Fall müssen wir den Wiederherstellungspunkt vom 1. Juni 2021 03:47 auswählen.
    c957f6151f0c665c7090dfdcad65e2f8249519159c40ea56b4c0388d81c5d3f4372506696c1cf0ea?t=dd67f47f3d0da33f59ca5a753a82c58c

  3. Um die Dateien wiederherzustellen, klicken Sie auf "Domains" und
    0c61b50867d67e3864b350b3d75574e1b510a49e975c56a1d7c54308c8ffd021145dc2d1dd6e41f8?t=ad3d4bd17ddc08181145cad918a5bc19
  4. Wählen Sie hier den entsprechenden Domainnamen aus und klicken Sie auf "Recover"
    690ccd704776dc7180b4273fdd2023ea9146a465b2e8f721e4daad28e234ea35996df8d19049b9b3?t=dcfe35d1e4212cc0dff29b3f84c1387d

  5.  Bei der anschliessend angezeigten Warnung, klicken Sie auf "Exclude subdomains and addon domains." und bestätigen dann mit "Start recovery".
    4dccc870ac636ee2ae86d54bd96ef0168443c4496e708ca7ce60ed8318602239d8197ae8aa016dfa?t=4482034e9eef63b90569196378fc3992
  6. Sobald die Dateien wiederhergestellt wurden, erhalten Sie eine Erfolgsmeldung:
    050baf4b6d9f2d3d5daaa863619e278fbf14cc237f5f17f67994502aafd7a1712e64c37f8114e73d?t=69f21268053adc7f6687412213cc6a3d
  7. Im letzten Schritt müssen Sie noch die Datenbank wiederherstellen. Klicken Sie hierfür auf das Datum.
    0c9d3e02b188f619e86eba5e4ea5ce1f6ac8a465accf5c61ea6044aced89df99dcee10c2c2cb6e2f?t=ca6b8549855a097386de6a7a5d72a73b
  8. Klicken Sie auf "Databases".
    9620e06064372c05b9ea9ac60bfdbce4a485bc4ecef014e35273cb498734f6eb11182a4ccabbeb59?t=ac5d0dc780bb2e9313357e7782842b10
  9. Wählen Sie die entsprechende Datenbank aus. In unserem Fall ist es die Datenbank "musterb1_wp880" und klicken Sie auf "Recover"
    4a852aefb8ed9fb1b613446657d9ac7b04e5f868a0d1ce5a08cccd9662bb89d28a0c9d7c4ef5a22b?t=8e4ac62101f528bf1363b87f69a82070
  10. Bestätigen Sie nochmals mit "Start recovery"

    f0bd2e9117a5e5aca76aa6a2cc93d89a6d1b98b208dced7ed22f2ac165a521f8315d61534367d241?t=a53cd7033df8d19443e5e938a3d13c25


Somit wäre die Wiederherstellung einer Wordpress-Webseite abgeschlossen.

    Share via
    Did you find this article useful?  

    Related Articles

    Tags

    © NovaTrend Services GmbH